Gewichtsreduktion -                                  Abnehmen auf die gesunde Art

Herzlichen Glückwunsch zu Deiner Entscheidung

Du willst ab jetzt Deine Lebensqualität und Dein Wohlbefinden steigern. 

Damit hast Du einen wichtigen Schritt bereits getan. 

Ich werde Dich auf diesem Weg unterstützen. 

Wie geht es jetzt weiter?

Diät - was Du wissen solltest

Diäten haben zwei Dinge gemeinsam. Sie wirken kurzzeitig, meistens jedenfalls. Und sie sind nicht gesund.

Nehmen wir als Beispiel eine Low-Carb-Diät. Mit nur wenigen Kohlehydraten Gewicht zu verlieren klappt erst mal ganz gut. Schlecht ist, Du entziehst dem Körper wichtige Vitamine und Ballaststoffe, wie sie etwa in Vollkornnahrung, Obst und Gemüse enthalten sind. 

Der Energielieferant Kohlehydrate muß ausgeglichen werden. Mit Eiweiß und Fett. 

Wieviel Eiweiß brauchst Du jetzt? 

In der Sportler-, und hier hauptsächlich in der Bodybuilderwelt kursieren witzige Phantasiezahlen von     3 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht und noch höher. Der Bedarf an Eiweiß liegt bei 0,8 Gramm.  Die oberste Grenze sollte 2 Gramm nicht überschreiten. Der überwiegende Teil sollte dabei aus pflanzlichen Proteinen stammen. Tierische Proteine enthalten zu viel Fett. Dazu kommt, der Anteil an gesättigten Fetten ist in Nahrungsmitteln mit tierischem Fett, wie Wurstprodukten oder Käse wesentlich zu hoch. 

Wenn Du Probleme mit Deinen Nieren hast, ist ein Diät mit zu viel Eiweiß nicht angeraten. Wichtig ist, daß Deine Flüssigkeitszufuhr 1,5 bis 2 Liter nicht unterschreitet.

Was bringen Dir Nahrungsergänzungsmittel oder Nahrungs-Shakes?

Meine Antwort auf diese Frage ist: Lass es lieber.

Die Industrie versucht Dir glaubhaft zu machen, daß in ihren Pulvern alles enthalten ist, was der Körper braucht. Leider ist das so nicht ganz richtig.

Industriell gefertigte Vitamine und Mineralstoffe kann der Körper nicht in der Weise verwerten, wie natürliche Nährstoffe.

Wenn Du ein extrem gesundheitsgefährdendes Übergewicht hast, bei dem wichtig ist, in kurzer Zeit Gewicht zu reduzieren, liegt die Sache etwas anders. Dann kann es ratsam sein, unter professioneller, ärztlicher Kontrolle eine extrem kalorienreduzierte Kur mit Hilfe von Ersatzshakes durchzuführen. 

Verliere Gewicht ohne Verzicht

Eine Gewichtsreduktion bedeutet immer auch, daß der Körper mehr Kalorien pro Tag verbrauchen muß, als er zu sich genommen hat. Das ist immer verbunden mit Streß für den Körper. Für viele von uns ist das auch gleichbedeutend mit mehr Bewegung als wir bisher hatten. Gleichzeitig willst Du Deinem Körper wichtige Nährstoffe entziehen, die er braucht, damit Du Gesund bleibst. 

 

Während einer Gewichtsreduktion wird Dein Körper zwangsläufig eine Mangelernährung erleiden. Diese versucht er durch weniger Körpergewicht auszugleichen. 

Es sollte in Deinem Interesse sein, dieses so gesund wie möglich zu schaffen. 

 

Eine Gewichtsreduktion ohne auf wichtige Nährstoffe zu verzichten ist der Weg, den Du wählen solltest.

Kontakt

Harald Becker

Ernährungsberatung & Personal Training

 

Nosthoffenstraße 1

40589 Düsseldorf

Telefon 0160 - 903 94 598

 

E-Mail: info@schlank-macht-spass.de

Service

Ernährungspläne

Trainingspläne

Kurse

Seminare

Vorträge

Rezepte